Über Uns

Mein Chef Pedro und ich
Mein Chef Pedro und ich

Da geht es auch schon los. Wer ist hier eigentlich der Chef?

Links: Pedro(Lama)  -  Rechts: Dietmar (Llamero + zert. Natur- und Landschaftsführer)

Aber das kommt selten vor. Meistens hat er richtig Spaß am Laufen; besonders wenn seine anderen Kumpels mit "on Tour" sind. Auf jeden Fall ist er Chef der anderen 8 Lamas: Romeo, Rami, Beppo, Luke, Luis, Leon, Serrano und Tacco; den einzigen Hengst, während die anderen alles Wallache sind. Es sind alle  gebürtige Niedersachsen; bis auf Romeo und Rami, sie stammen aus Sachsen, während ihre Ahnen aus Südamerika stammen.  



Mein Oldie Luke und ich
Mein Oldie Luke und ich

Von Beruf Landwirt, habe ich die Entwicklung in der Landwirtschaft vom Pferd bis zum technisch hoch versierten Schlepper miterlebt. 

Mit Lamatrekking  habe ich den Kontakt in der Natur mit allen Sinnen: Ich berühre sie - Ich rieche sie - Ich schmecke sie - Ich höre sie - und das tut gut.

Ich glaube meinen Kumpels, Luke und Co. geht es ähnlich. Besonders ausgeprägt ist das Schmecken am Wegesrand; "Leckerli" die es auf der Weide nicht gibt.  


Rami, der Kinderliebling
Rami, der Kinderliebling

Nun bin ich mittlerweile 7 Jahre mit meinen Lamas in der Lüneburger Heide unterwegs und habe noch genau soviel Spannung, Spaß und Freude, wie am ersten Tag. Denn keine Tour gleicht der Anderen. Durch ihre ausgeprägte Individualität erlebe ich sie im Kontakt mit den Menschen - der sie führt - immer wieder neu. Wie unter uns,  die "Chemie"

muss stimmen. Am besten man begegnet diese exotischen Wesen mit Respekt und Achtsamkeit. Ein sensibles Maß von Führen und Führen lassen, kann die Tour zu einem sehr schönen Erlebnis werden lassen.